-------------------------

Arbeit

In China, wie sonst im asiatischen Raum wohl auch, spielen die Business Cards eine sehr wichtige Rolle. Sie werden zu Beginn eines Gesprächs ausgetauscht. Hier kann ein Europäer allerdings ziemlich ins Fettnäpchen treten, wenn er sich nicht auskennt. Denn die Business Card ist quasi das 'Gesicht' des anderen. Wenn man eine Karte entgegennimmt, muss man sie mit beiden Händen (jeweils zwischen Daumen und Zeigefinger) an den Ecken halten und einige Sekunden 'bewundernd' anschauen; ehe dann die Gegenaustauschaktion mit gleichem Procedere stattfindet.
Die Visitenkarten finden nicht nur im Geschäftsleben Gebrauch. Eigentlich überall, in Discos, Bars , sehr oft wenn man eben neue Leute kennenlernt, werden die Karten privat ausgetauscht.

Das ist die Rückseite auf chinesisch. Mein Name: 'Lu man si' (Romantiker) wurde mir von Karen gegeben. Das passt ja eigentlich ganz gut :-)